.

SERVICE-TELEFON! 0361 42091-0

FAV Service GmbH
BVTU -> FAQ

FAQ

Was ist der Bildungsverbund Thüringer Unternehmen e. V.?

Als gemeinnütziger eingetragener Verein sind wir ein freiwilliger Zusammenschluss von regionalen Ausbildungsunternehmen, welcher sich dem ausdrücklichen Ziel der Förderung der Aus- und Weiterbildung seiner Mitglieder in unserer Region verschrieben hat.

 

Unser Leistungsprofil umfasst

 

  • die bedarfsgerechte Organisation der Ergänzungsausbildungen und Zusatzqualifikationen
  • die Durchführung von Informationsveranstaltungen, Berufs- und Eignungsorientierungen sowie Berufswahlunterstützung an Schulen (z.B. im Projekt „Berufsstart Plus“)
  • die unterstützende Bewerberakquise für ihre betrieblichen Ausbildungsstellen, um auch künftig die Verfügbarkeit von Fachkräften in unserer Region zu sichern und
  • eine unabhängige Auswahl der geeignetsten Anbieter zur Durchführung der Lehrgänge – natürlich nach erfolgter Absprache der Auswahlkriterien mit Ihnen
  • Durchführung transnationaler Projekte zur Fachkräfteentwicklung

Was sind die Kernaufgaben des Bildungsverbundes?

Unser Ziel ist die Schaffung und Sicherung von Ausbildungsplätzen, die gemeinsame Berufsausbildung sowie die Sicherung von Fachkräften in unseren Regionen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die Berufsausbildung und die berufliche Weiterbildung zu fördern und zu organisieren sowie weitere qualifizierte Ausbildungsplätze für junge Menschen zu gewinnen. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit liegt auf der stetigen Erhöhung der Ausbildungsqualität.

Durch aktive Berufsberatung und Beratung der Ausbildungsbetriebe, Organisation und Durchführung von überbetrieblichen Ergänzungslehrgängen, Zusatzqualifikationen sowie eigene Verbundausbildung können wir die Qualität und Quantität der beruflichen Ausbildung erheblich verbessern. Es besteht ein intensives Kooperationsnetzwerk zu allen Institutionen, die an der Berufsausbildung beteiligt sind.

Wir unterstützen Sie aktiv, wenn es um Berufsorientierung, Bewerberakquise, Berufswahl, Berufsausbildung, berufliche Weiterbildung und Personalentwicklung geht.

Wie kann man Mitglied werden?

Durch Ausfüllen eines Antrages auf Mitgliedschaft im Verbund und Zusendung bzw. Übergabe an den Bildungsverbund Thüringer Unternehmen e. V.. Der Antrag auf Mitgliedschaft kann direkt hier ausgefüllt und verschickt werden.

Was kostet eine Mitgliedschaft?

Alle Mitglieder haben die von der Mitgliederversammlung beschlossenen und in der Beitragssatzung unseres Verbundes festgelegten Mitgliedsbeiträge an den Verein zu entrichten. Über die Höhe des Beitrages gibt die Beitragsordnung Auskunft.

Gibt es eine „ruhende“ Mitgliedschaft?

Ja. Betriebe, welche aktuell nicht ausbilden, dies aber wieder planen, haben die Möglichkeit, eine „ruhende“ Mitgliedschaft zu beantragen. Der Jahresbeitrag für eine solche „ruhende“ Mitgliedschaft beträgt 25,00 € jährlich.

Wo ist der „Haken“?

Fehlanzeige, es gibt keinen. Eine Mitgliedschaft im Verbund ist aufgrund der überaus günstigen Bedingungen auf jeden Fall lohnenswert und birgt keinerlei versteckten Kosten oder Aufwände. Die Mitgliedschaft ist freiwillig und kann ggfs. unkompliziert wieder gekündigt werden.

Wer sind die Ansprechpartner?

Geschäftsführung Heiko Schüler 0361 42091-36
Verwaltung Gerlinde Sawo 0361 42091-35
Seminare und Projekte, Berufsorientierung Jana Frenzel 0361 42091-38
Auszubildende und Mitgliedsunternehmen/ Unternehmensservice Isabel Grauel 0361 42091-37

Wie erreiche ich den Verbund im Bedarfsfall?

Grundsätzlich telefonisch wochentags von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr, in dringenden Angelegenheiten darüber hinaus unter Telefon 0172 6256507.

Startseite BVTU

Bildungsverbund Thüringer Unternehmen e. V. | Witterdaer Weg 3 | 99092 Erfurt |
Telefon: 0361 420910 | Telefax: 0361 4209140 | E-Mail: info@bvtu.de |